Advertisement
Home arrow Spektrum arrow Hautchirurgie arrow Profikorrektur  
Tuesday, 12. November 2019
Profikorrektur PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   
Monday, 31. March 2008

Ein fliehendes oder hervortretendes Kinn ist ein häufiges Merkmal bei Menschen, deren Gesichter auch durch eine unvorteilhafte Nasenform gekennzeichnet sind. Nicht selten werden Nasenplastik und Profil- bzw. Kinnkorrektur daher miteinander verbunden.

Wenn das Kinn zu groß oder zu klein ist, vorspringt oder zu weit zurücksteht, kann der Mund- Kiefer-Gesichtschirurg den Kinnknochen entsprechend "verschieben". Manchmal ist für ein optimales Resultat auch eine Korrektur des Kieferknochens erforderlich. So kann gleichzeitig auch der "Biss" harmonisiert werden.

Der Eingriff erfolgt durch einen kleinen Einschnitt im Inneren des Mundes, so dass keine sichtbaren Narben verbleiben. Durch diesen Zugang wird der Kinn- oder Kieferknochen gelöst und kann sowohl nach vorne und hinten wie auch nach oben oder unten verschoben werden. Bei einem zu großen Kinn reicht manchmal auch eine Abtragung und oder eine Neumodellierung des Knochens aus. Das häufig angebotene Einbringen von Fremdmaterialien, wie zum Beispiel Silikonpolster zur Vergrößerung des Kinns, ist meistens in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie nicht mehr zeitgemäß.

Die Profilkorrektur erfolgt üblicherweise in Vollnarkose. Eine reine Kinnmodellage ist auch in örtlicher Betäubung möglich. Da der Knochen mit kleinen Titanschrauben und –miniplättchen in seiner neuen Stellung fixiert wird, kann der Mund nach dem Eingriff sofort wieder geöffnet werden. Allerdings sollte man mit Schwellungen rechnen, die das Sprechen und Essen in der ersten Zeit nach dem Eingriff beeinträchtigen können.

Letzte Aktualisierung ( Sunday, 13. April 2008 )
 
weiter >
Praxis

Kein Bild gefunden.

Sie erreichen uns:

 
Dr. Markus M. Clemens
Dr. Dr. Jürgen S. Wedl

 

Fachärzte für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Fachzahnärzte für Oralchirurgie

 

-Zertifizierte Implantologie-

-Plastische & Ästhetische Operationen-

-Ambulante Operationen-

 

  Oberer Mühlenweg 19
74821 Mosbach
Tel: 06261/67590
Fax 06261/67591
Sprechzeit: Mo,Di,Do
7:30-18:00

Mi,Fr
7:30-14:00

und nach Vereinbarung
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside