Advertisement
Home arrow Spektrum arrow Anästhesie  
Tuesday, 12. November 2019
Anästhesie

Bei den meisten Eingriffen der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, zum Beispiel die Entfernung eines Weisheitszahnes, genügt normalerweise eine Lokalanästhesie, besser bekannt als örtliche Betäubung. Dazu wird in das Zahnfleisch ein Betäubungsmittel gespritzt, das die Schmerz-, Temperatur- und Berührungsempfindung vorübergehend ausschaltet. Nahezu jeder Chirurg kommt heute allerdings auch bei kleineren ambulanten Operationen dem Wunsch des Patienten nach einer Vollnarkose oder Dämmerschlafnarkose nach.

Erforderlich ist insbesondere die Vollnarkose indes nur bei größeren Eingriffen wie einer plastisch-rekonstruktiven Operation oder einer Stellungskorrektur der Kiefer. Mit einer Vollnarkose werden dabei das Schmerzempfinden, Bewusstsein sowie die Muskelreflexion so lange wie nötig vollständig ausgeschaltet. Bei der Dämmerschlafnarkose
(Analgosedierung) wird durch Kombination von zentral wirksamen schmerzstillenden Medikamenten mit beruhigenden Substanzen eine Schmerzausschaltung und schläfrige Entspannung erreicht. Anders als bei einer Vollnarkose ist man jedoch weiter ansprechbar und atmet selbstständig. Bei beiden Narkosearten werden die Medikamente über eine Kanüle in die Vene injiziert.

Im Vorfeld eines Eingriffs werden Sie von Ihrem Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen über die für Sie persönlich am besten geeignete Narkoseart beraten. Ein ausführliches Beratungsgespräch auch hinsichtlich möglicher individueller Risiken erfolgt durch den Anästhesisten. Er leitet die Narkose auch ein, überwacht während der gesamten Operation die Herz-Kreislauffunktion und übernimmt die Überwachung unmittelbar nach dem Eingriff.

Wenn Sie sich für eine ambulante Vollnarkose entscheiden, sollten Sie
· sechs Stunden vor dem Eingriff nichts mehr essen, trinken und rauchen,
· mit bequemer Kleidung zum Eingriff kommen,
· eine Begleitperson mitbringen, die Sie nach der Behandlung nach Hause bringt, da Sie keinesfalls selbst ein Fahrzeug führen dürfen.

Filter:     Sortierung:     Anzeige: 
Datum Titel Autor
Monday, 31. March 2008 Örtliche Betäubung Administrator
Monday, 31. March 2008 Prämedikation Administrator
Monday, 31. March 2008 Narkose Administrator
Monday, 31. March 2008 Analgosedierung Administrator
 
<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 4 von 4
Praxis

Kein Bild gefunden.

Sie erreichen uns:

 
Dr. Markus M. Clemens
Dr. Dr. Jürgen S. Wedl

 

Fachärzte für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Fachzahnärzte für Oralchirurgie

 

-Zertifizierte Implantologie-

-Plastische & Ästhetische Operationen-

-Ambulante Operationen-

 

  Oberer Mühlenweg 19
74821 Mosbach
Tel: 06261/67590
Fax 06261/67591
Sprechzeit: Mo,Di,Do
7:30-18:00

Mi,Fr
7:30-14:00

und nach Vereinbarung
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside